Kranken-Versicherung

image

Kranken-Versicherung

Gut geschützt auch im Krankheitsfall.


Der Begriff "Krankheit":

Nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen wird Krankheit als ein dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Wissenschaft nach anormaler körperlicher oder geistiger Zustand definiert.

Varianten der privaten Krankenversicherung

Krankenhauskosten - Zusatzversicherungen:
Ersetzt die Mehrkosten eines stationären Aufenthaltes in der Sonderklasse. Speziell für jüngere Personen ist der Abschluss einer Selbstbehaltvariante aufgrund der dafür vorgesehenen Prämienermäßigung interessant.

Unfallkostenversicherung:

Ersetzt die Mehrkosten eines stationären Aufenthaltes in der Sonderklasse/Mehrbettzimmer nur im Falle eines Unfalles.

Ambulanzversicherung - Kosten ambulanter Heilbehandlung: Freie Arztwahl, Alternative Heilmethoden, Medikamente, Sehbehelfe, Massagen, Therapien usw. Zahnbehandlungsversicherungen Spitaltagegeldversicherung Krankengeldversicherung Auslandsreisekrankenversicherung

Was versteht man unter "Wartezeiten"?

Die Wartezeit ist ein bestimmter Zeitraum nach Versicherungsbeginn, während dessen der Versicherer keine Leistungen erbringt.

allgemeine Wartezeit, diese beträgt drei Monate

besondere Wartezeiten z.B. für Schwangerschaften und Entbindungen bis zu neun Monate, oder für bestimmte Behandlungen (Zahnersatz) max. acht Monate. verkürzte Wartezeit z.B. bei Abschluss einer Gruppenversicherung Darüber hinaus können bei Vertragsabschluss besondere Wartezeiten für Vorerkrankungen vereinbart werden.