Lebens-Versicherung

image

KFZ Kasko - Versicherung

Die Kasko-Versicherung ist eine "freiwillige" Versicherung und bezahlt Schäden am eigenen Fahrzeug.


Es gibt zwei Arten von Kasko-Versicherungen:

Elementar-Kasko, auch Teil-Kasko-Versicherung genannt
Kollisions-Kasko oder Voll-Kasko-Versicherung genannt

Deckungsumfang:

Schäden am versicherten Fahrzeug, die der Lenker selbst verschuldet hat (Unfall)
Elementarschäden (Sturm-, Hagel- oder z.B. Hochwasserschäden)
Diebstahl des Fahrzeuges
Vandalismusschäden (z.B. Zerkratzen des Fahrzeuges)
Parkschäden (Beschädigungen durch ein unbekanntes, fremdes Fahrzeug)
Glasschäden (Scheiben, Lichter, Blinker, Spiegel)
Die Versicherungsleistung ergibt sich aus der vertraglichen Vereinbarung, der Versicherungsvertrag legt den Umfang des Ersatzes fest.

Aufgrund besonderer vertraglicher Vereinbarungen können im Schadenfall auch Mietwagenkosten ersetzt werden.

Achtung:

Reine Betriebsschäden (z.B. Reifenplatzer (ohne weitere Folgen), oder Rost- und Bremsschäden etc.) sind in der Kaskoversicherung nicht gedeckt.